Band

Begonnen hat alles im Dezember 2009. Sänger Stefano wollte nach einer Gesangs-Pause von ca. 2 Jahren eine neue Band gründen.
Tommy, der Keyboarder seiner alten Band, war sofort bereit in dieser neuen Formation mitzuspielen. Als Drummer fragten sie Much, als Bassisten Reinhold. Größere Probleme gab es beim Gitarristen; 3 Jungs wurden gefragt und getestet, aber der Richtige war nicht dabei. Dann kam Michi und die „EXCESS Live Band“ war gegründet.

Die 5 Musiker haben sich ein paar mal getroffen und ausprobiert ob diese Konstellation für alle passt, ob das gewisse Feeling zu spüren ist. Das Klima war toll und entspannt. Alle 5 hatten mehr oder weniger die selben Vorstellungen und Ideen was aus dieser neuen Band werden könnte und so ging das Proben leicht von der Hand. Schon nach wenigen Monaten hatten sie genug Covers einstudiert um aufzutreten, sie waren bereit für die Bühne und sofort ging es mit den Konzerten los.

Ende 2011 wurde beschlossen eine Demo-CD aufzunehmen. Also ab in den Probenkeller, Kopfhörer auf und los gings. 6 Songs wurden ausgewählt und aufgenommen. Bis aber alle mit dem Endergebnis zufrieden waren mußte noch fleißig an den Mischerreglern gedreht werden.
Das Ergebnis kann sich hören lassen. Ein paar Ausschnitte haben wir auf dieser Seite unter Player online gestellt.

Im August 2012 verließ Keyboarder und Sänger Tommy die Band. Es war ein großer Verlust da Tommy bei mehreren Songs eine tragende Rolle hatte, als Keyboarder aber auch als Sänger.
An dieser Stelle: Danke Tommy und good luck.

Die Band mußte sich umorientieren und neue Wege gehen. Anfangs stand die Frage im Raum ob man versuchen sollte Tommy zu ersetzen, bzw. wie es generell weiter geht.
Bald waren sich aber alle vier einig: Es ist gut so wie es ist, wir machen zu viert weiter.
Sänger Stefano schnallt nun öfter die E-Gitarre um und Bassist Reinhold stellt sich öfter ans Mikrofon für die Background Vocals. Sogar Solo-Gittarist Michi verirrt sich ab und zu hinters Mikro um den Gesang voller zu machen.

EXCESS haben ein Repertoir von ca. 45 Songs, was einer Konzertlänge von ca. 4 Stunden entspricht. Vom Funk-Rock der Red Hot Chilli Peppers und Lenny Kraviz, über den Pop-Style von Robbie Williams und U2, bis hin zu Hard Rock Songs von Limp Biskitz, Rage against the machine, Aerosmith, AC/DC reicht das abwechslungsreiche Programm.

Die besonderen Merkmale der „EXCESS Live Band“ sind nicht nur der saubere aber druckvolle Sound während ihrer Auftritte, sondern auch die Spielfreude auf der Bühne und die Kommunikation mit dem Publikum.
Dieses Gesamtpaket macht die 4 Jungs beliebt bei ihrem Publikum und bei den verschiedenen Veranstaltern.

 

stefy_profile_500x500 Name: Stefano Segrer
Geburtstag: 18/05/1979
Vocals & Rythm Guitar
michael_profile_500x500 Name: Michael Burger
Geburtstag: 31/08/1981
Solo Guitar & Back Vocals
reinhold_profile_500x500 Name: Reinhold Pur
Geburtstag: 05/08/1974
Bass & Vocals
much_profile_500x500 Name: Michael Lösch
Geburtstag: 17/01/1972
Drums